Der Mispelhonig stammt von den Blüten des Mispelbaums, einem im Südosten Chinas heimischen domestizierten Obstbaum, der in gemäßigte Länder wie Spanien gebracht wurde. Auf der Halbinsel finden wir sie an der Mittelmeerküste, in Gebieten mit mildem Klima und wenig Frost.

Medlar blüht im Spätsommer und Frühherbst, daher ist Mispelhonig ein Späthonig.

Unser roherMispel-Honig

Mispelhonig hat eine helle bernsteinfarbene Farbe, die der Farbe seiner Früchte ähnelt. Wenn es kristallisiert ist, nimmt es eine bernsteinbraune Farbe an. Der Geschmack des Mispelsiruphonigs ist mild und sehr angenehm, mit ausgeprägten Noten, die perfekt an den Geschmack der Mispelfrucht erinnern.

Vorteile und Eigenschaften von Mispelhonig

Mispelhonig hat bakterizide, antiseptische und heilende Eigenschaften, als allgemeine Eigenschaften des Rohhonigs.

Nispero-Komponenten liefern wohltuende Komponenten im Kampf gegen Darmerkrankungen. Darüber hinaus sind zahlreiche Erfahrungen von Menschen, die Krebs bekämpfen, Mispelhonig scheint zu helfen, Chemo aus dem Körper zu beseitigen.

Empfehlungen

Mispelhonig ist sehr gefragt bei Menschen, die das fruchtige Aroma von Mispel suchen, ein mildes und anhaltendes Aroma.

Die großen Köche empfehlen Mispelhonig zur Herstellung von Keksen und zu Frischkäse.

Indikationen

Die Kristallisation dieses Rohhonigs ist sehr schnell und neigt aufgrund seines hohen Feuchtigkeitsgehaltes zur Bildung von zwei Phasen.  Diese Form der Kristallisation besteht aus einer mehrheitlichen Kristallisation, und im oberen Teil befindet sich eine dunkle, flüssige, unkristallisierte Phase.

Wenn wir diese beiden Phasen in rohem Loquat-Honig finden, ist dies eine Besonderheit dieses Produktes. Falls wir dies finden, rühren Sie den Honig mit einem Löffel gut um, bis er homogen ist und die Phasen nicht mehr unterschieden werden.

Eine weitere Besonderheit seiner Kristallisation ist, dass er dicke und unregelmäßige Kristalle bildet, die uns an die Textur von Zucker erinnern können, aber er hat nichts mit weißem Zucker zu tun.

Herkunft

Roher Wollmispel-Honig wird von einem Imker in der Region Valencia gewonnen.