Eigenschaften von Heidelbeeren

Propiedades de los arándanos

Die Heidelbeere ist eine holzige Pflanze oder ein Strauch, der in Nordamerika heimisch ist. Dieser Strauch kann eine Größe von bis zu 1,2 Metern erreichen und kommt in kalten, feuchten Gebieten und in Gebieten mit sauren Böden vor. Es gibt verschiedene Sorten von Heidelbeeren, die einige süß-saure Früchte von blauer oder roter Farbe ergeben, alle sind reich an Antioxidantien, Vitamin C, Flavonoiden, Eisen, Magnesium und Spurenelementen.

Derzeit wird intensiv an den Eigenschaften von Heidelbeeren geforscht. Obwohl Heidelbeeren als „Superfrucht“ gelten, gibt es noch viel zu tun, um mit wahrer Sicherheit alle Eigenschaften zu kennen, die ihnen zugeschrieben werden.

In unserem Las Rozas Shop in Madrid oder im Online-Shop können Sie Heidelbeeren in zwei unserer Produkte kaufen: Oliven mit Heidelbeerenfüllung und Heidelbeermarmelade, zwei fantastische Gourmetprodukte.

Wir empfehlen Ihnen, auch die Eigenschaften anderer Naturprodukte zu entdecken und die Artikel zu lesen: Eigenschaften von Apfelessig

Eigenschaften und Kontraindikationen von Heidelbeeren:

Nachfolgend sind die Eigenschaften aufgeführt, die wissenschaftlich belegt sind.

1 Anti-Aging-Eigenschaften:

Heidelbeeren sind reich an Flavonoiden und Vitamin C; beide sind Antioxidantien, die die Alterung unseres Körpers verlangsamen.

2. Antibakterielle Eigenschaften:

Preiselbeeren enthalten Proanthocyanidin Typ A, das Bakterien wie E abtötet. Coli in den Darm und verhindert, dass er an der Blasenwand klebt. Gleichzeitig hat es als Naturprodukt keine Nebenwirkungen.

3. Gedächtnis und Alzheimer:

Nach neuen Tier- und Humanforschungen hätte der Heidelbeerkonsum positive Auswirkungen auf die Alzheimer-Krankheit und verbessert das Gedächtnis und die kognitiven Funktionen von Menschen, die an der Krankheit leiden. Diese wohltuenden Eigenschaften von Heidelbeeren sind auf ein Flavonoid namens Anthocyanin zurückzuführen, das den Heidelbeeren die typische Farbe verleiht.

4. Entzündungshemmende Eigenschaften:

Sowohl Heidelbeeren als auch Preiselbeeren enthalten Anthocyane, eine bioaktive Verbindung mit antioxidativen und auch entzündungshemmenden Eigenschaften, so Dr. Ascension Marcos, Präsident von Fesnad (Spanish Federation of Nutrition, Food and Dietetic Societies).

5. Zahnfleischerkrankungen:

Nach neuen Studien, die in der Zeitschrift ACS (Journal of Agricultural and Food Chemistry) veröffentlicht wurden, könnten Extrakte aus Heidelbeeren die Bildung von Zahnbelag verhindern, Entzündungen des Zahnfleisches und die Entwicklung von oralen Problemen wie Gingivitis und Parodontitis verhindern.

6. Herzinfarkte:

Laut Aedin Cassidy von der University of East Anglia in Norwich (UK) können junge Menschen, die regelmäßig Heidelbeeren konsumieren, ein geringeres Risiko haben, in einem späteren Alter einen Herzinfarkt zu erleiden.

Andere in Applied Physiology, Nutrition and Metabolism veröffentlichte Studien zeigten, dass der regelmäßige Verzehr von Preiselbeeren Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen und den Zustand von Menschen mit solchen Krankheiten verbessern könnte.

7. Diabetes

Studien, die von Applied Physiology, Nutrition and Metabolism veröffentlicht wurden, zeigten, dass der regelmäßige Verzehr von Preiselbeeren den Ausbruch von Diabetes verhindert.

8. Erektile Dysfunktion:

Verschiedene Studien, die im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurden, zeigten, dass der Konsum von Heidelbeeren und anderen flavonoidreichen Naturprodukten wie Anthocyanin das Risiko einer erektilen Dysfunktion reduziert, insbesondere bei Männern über 70 Jahre.

9. Weitere Vorteile:

Es wird derzeit angenommen, dass der Konsum von Preiselbeeren Vorteile im Kampf gegen Krebs, Atemwegsinfektionen und Ohrinfektionen haben könnte. Allerdings muss mehr Forschung betrieben werden, um diese Annahmen zu belegen.

10. Kontraindikationen 

Heidelbeeren enthalten, wie jedes Obst und Gemüse, Ballaststoffe, Vitamine, Antioxidantien und Mineralien. Alle haben viele gesundheitliche Vorteile, aber wir müssen bedenken, dass ein übermäßiger Konsum von Heidelbeeren zu einigen Darmstörungen führen kann.

Wie isst man Blaubeeren?

Heidelbeeren können auf vielfältige Weise gegessen werden: frisch, gefüllt, gefroren oder in Marmelade oder Konfitüre.

Frische Heidelbeeren: Wilde frische Heidelbeeren sind nur im Frühsommer mit großen Schwierigkeiten zu finden. Der Anbau erfolgt den ganzen Sommer über in Obstläden. Sie frisch zu essen, wäre der gesündeste Weg.

Zerstückelte oder gefrorene Heidelbeeren: Dies wäre eine weitere Option, die großen Komfort bietet. Allerdings würde die Heidelbeere einige organoleptische und nahrhafte Eigenschaften verlieren.

Preiselbeeren in Marmelade, Marmelade oder anderen Konserven: Auf diese Weise würden die Preiselbeeren verarbeitet und mit anderen Produkten kombiniert, wobei die Preiselbeeren mit anderen Produkten kombiniert würden; Oliven, Zucker, roher Honig, etc…..

In unserem Geschäft, das sich auf Olivenöl und Rohhonig spezialisiert hat, finden Sie auch einige Produkte mit Heidelbeeren: Heidelbeermarmelade, mit Heidelbeeren gefüllte Oliven und Rohhonig mit Heidelbeeren.

Foto 1: Elasun Heidelbeermarmelade

Wie viele Kalorien haben Heidelbeeren?

Heidelbeeren sind eine kalorienarme Frucht mit vielen gesundheitlichen Vorteilen. Pro 100 Gramm Heidelbeeren nehmen wir in unserem Körper nur 30,1 Kalorien auf.

Hier ist eine Tabelle mit der Zusammensetzung der Heidelbeeren pro 100 g.

Kalorien 30.1
Kohlenhydrate 6.9 g
Faser 1.8 g
Kalium 88 mg
Magnesium 0.50 mg
Provitamin A 12 mcg
Vitamin C 17 mg
Vitamin E  mg

mcg: Mikrogramm

 

Quelle:

Página web del Ministerio de Agricultura, Medio ambiente y Alimentación: http://www.magrama.gob.es/

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.