Berghonig ist ein Naturprodukt, das von Bienen aus Nektar und Myelaten der Bienen in den Bergen hergestellt wird. Wir könnten auch sagen, dass es ein weiterer Waldhonig wäre. Er kommt auch aus Wäldern in den Bergen.

Die beste Auswahl von Berghonige.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Unser roher Berg-Honig
  2. Vorteile und Eigenschaften
  3. Empfehlungen
  4. Indikationen
  5. Herkunft

1. Unser roher Berghonig

Der Honig aus dem Berg ist der typische Honig, der in einem hohen Prozentsatz der Honigtau enthalten ist. Dieser Honig hat die folgenden Eigenschaften:

a) Farbe

Der Honig aus dem Berg hat eine dunkle Farbe, fast schwarz, wenn sich der Honig in flüssigem Zustand befindet. Wenn es kristallisiert, was es sehr langsam macht, erhält es braune oder graubraune Farbtöne.

b) Aroma

Das Aroma dieses Honigs ist sehr intensiv und anhaltend, besonders im retronasalen Bereich, und erinnert an die typischen spanischen Wälder. Laubwälder, Humus und Pilze, begleitet von leichten Noten von Süßholz und Minze. Im Mund kann man etwas salzige Noten und Bitterstoffe erkennen, je nach Herkunft des von den Bienen gesammelten Honigtaus mehr oder weniger intensiv.

Video über einen Berg in Zamora.

c) Bergpflanzen

Ebenso kommt der Berg-Honig von verschiedenen Bäumen: Kastanienbäumen, Steineichen, Eichen. Es neigt auch dazu, florale Quellen wie Brombeerblüten, Besen, Thymian und Rosmarin zu haben.

d) Sammlung von Berghonig

Der Honig dem Berg wird zwischen August und September geerntet, wenn die Bäume ihre Mielatos abgeben. Die Myelate sind reich an Mineralien, was dem Honig einen weniger süßen Geschmack und eine höhere elektrische Leitfähigkeit verleiht. Hier unterscheidet er sich von anderen Honigsorten.

Daher ist dieser Honig nicht nur deshalb Berghonig, weil er dunkel ist, sondern auch wegen seines hohen Mineralstoffgehalts. Ebenso können wir dunkle Honigsorten haben, die nicht unbedingt Honig aus dem Berg sein müssen. Weil die dunkle Farbe des Honigs von der Art der Pollen und Nektar der Blumen genommen wird. diese Sünde.

2. Vorteile und Eigenschaften

Dieser Honig hat Eigenschaften, die allen Honigen gemeinsam sind: bakterizid, antiseptisch und heilend. Durch seinen hohen Gehalt an Mineralien und Flavonoiden ist er ideal für Menschen mit Anämie und Darmproblemen.

3. Empfehlungen

Der Honig aus dem Berg, wie dunkler Honig, ist nicht sehr süß, daher empfehlen wir ihn für diejenigen, die einen weniger süßen Honig mit kräftigeren Aromen wollen.

Es ist ideal für die Herstellung und Kombination von kalten Cremes, roten Fruchtsoßen und dunklen Schokoladendesserts. Er passt auch gut zu würzigen und pikanten Gerichten.

4. Indikationen

Die Kristallisation von rohem Honig aus dem Berg ist in der Regel sehr langsam, und wenn er einmal kristallisiert ist, kann er sowohl mit grober als auch mit feiner Granulometrie kristallisieren.  In der Regel finden Sie es in flüssigem Zustand vor.

Die Nahrungsquellen, die der Berg liefert, sind jedes Jahr sehr vielfältig, so dass Ihr Berg-Honig jedes Jahr eine andere Note bekommt.

5. Herkunft

Unser roher Honig aus der Berg wird von einem Imker in Valencia gewonnen.