Rohhonig unpasteurisiert

Panales de miel

Der Rohhonig unpasteurisiert  ist derjenige, der nicht einem thermischen Prozess  für den Bruch seiner Glukosekristalle unterzogen wurde, der durch den Prozess der Kristallisation Honig kristallisiert, und ist das, was wir rohen oder reinen Honig nennen.

Wenn Sie auf der Suche nach hochwertigem Rohhonig sind, können Sie im Cortijuelo de San Benito in Las Rozas de Madrid oder in unserem Online-Shop den besten Rohhonig aus Spanien und Europa kaufen: Orangenblüten, Heidehonig, Rosmarinhonig, Thymian, Manuka, Kastanie, Eiche….. Für weitere Informationen darüber, wie Sie Qualitätshonig kaufen können, empfehlen wir Ihnen, wo Sie reinen und rohen Qualitätshonig kaufen können.

Was ist echter Rohhonig unpasteurisiert ?

Kristallisation, ein natürliches Phänomen, bei dem roher Honig unpasteurisiert von einem flüssigen in einen festen Zustand übergeht. Diese Strukturänderung ist eine Zustandsänderung, bei der die Moleküle des Honigs, hauptsächlich Glukose, Energie verlieren und als Wärme abgeben. Dieser Prozess findet in helleren Honigen schneller statt als in dunkleren Honigen, da hellere Honige einen höheren Gehalt an Glukose enthalten, dem Zucker, der zuerst kristallisiert. Es gibt jedoch Ausnahmen, wie z.B. Akazienhonig, der sehr klar ist und sehr lange dauert, bis er kristallisiert oder nicht kristallisiert.

Die Kristallisation des Honigs wird beschleunigt, wenn er Temperaturen nahe 14°C ausgesetzt wird, wenn Reste von Propolis, Mikroluftbläschen, Pollen, Wachsrückständen usw. vorhanden sind. Im Gegenteil, hohe Gehalte und niedrige Glukoseanteile verlangsamen die Kristallisation.

Mit dem Kristallisationsprozess erfährt der rohe Honig, der keinen Pasteurisierungsprozess durchlaufen hat, Veränderungen in Farbe und Textur, jedoch ohne Verlust von Geschmack, Aroma oder Eigenschaften. Dieser Prozess ist völlig natürlich und geschieht mit jedem Qualitätshonig.

Verfahren zur Gewinnung von Honig

Nachdem der Honig gesammelt und aus der Wabe entfernt wurde, wird er in Edelstahltanks gelagert. Doch mit der Zeit, wie wir gesehen haben, und wenn der Honig von Qualität ist, neigt dieses Produkt zu verfestigen, das heißt, zu kristallisieren. Um den Honig verpacken zu können, wird er, wenn er kristallisiert ist, einer Temperatur von etwa 40°C ausgesetzt, so dass wir ihn wieder in seinen flüssigen Zustand zurückbringen, da er in diesem Zustand leicht zu verpacken ist. Stellen Sie sich vor, wie schwierig es wäre, es in die kleinsten kristallisierten Gläser zu verpacken, der Imker würde viel Zeit auf die Verpackung verwenden.

Wenn man den Honig diesen nicht sehr hohen Temperaturen von 40 ºC aussetzt, werden die Eigenschaften des rohen Honigs kaum beeinträchtigt, so dass er seinen Geschmack und sein Aroma beibehält. Aber für die Liebhaber der natürlichsten, können Sie auch Honig mit der Honigwabe enthalten, ist dies ein Produkt, das nur von Bienen behandelt wurde, der Mensch nicht einmal berühren.

Foto 1: Noch nicht gewonnener Honig

Sobald der rohe Honig in einem luftdichten Behälter verpackt ist und die Raumtemperatur erreicht hat, beginnt er sich zu trüben und beginnt im Glas zu kristallisieren. Dieser Prozess ist im Sommer wegen der höheren Temperaturen langsamer und im Winter wegen der kühleren Temperaturen schneller. Bei höheren Temperaturen findet auch der umgekehrte Prozess statt; der kristallisierte Honig wird flüssig, wenn er die Wärme aus der Umgebung aufnimmt.

Bei der Kristallisation kann ein mehr oder weniger dicker, weißer, staubiger Film oder eine Schicht auf dem Honig entstehen, der hauptsächlich aus Glukosekristallen auf der Oberseite des Glases und auf dem Honig in Kontakt mit dem Glas besteht. Im Laufe der Zeit setzt sich der Kristallisationsprozess fort, bis der gesamte Topf aushärtet.

Im Winter, wenn Sie Rohhonig unpasteurisiert  kaufen, kann er verfestigt werden oder sich im Verfestigungsprozess befinden, und im Sommer mit höheren Temperaturen bleibt der Honig länger in flüssigem Zustand, oder er wird dekristallisiert, wenn er von einem festen in einen flüssigen Zustand übergeht.

Bei der Entkristallisation kann der Honig weich werden und zwei Phasen bilden. Zuerst steigen die mit Glukose angereicherten Kristalle aufgrund ihres höheren Gewichts auf den Boden des Behälters ab, und die mit Levulose angereicherte Lösung von dunkler Farbe steigt nach oben. Zu diesem Zeitpunkt ist der Honig von der Gärung bedroht. Die Gärung ist nicht gesundheitsschädlich, aber sie würde dem Honig seltsame Geschmäcker und Gerüche verleihen.

Bild 2: Rohhonigverpackung

Wo kann man Rohhonig in Madrid kaufen?

Andererseits, weil roher Honig eine unregelmäßigere Farbe annimmt, sich verfestigt und schwieriger zu verteilen ist, wenn er zum Frühstück verwendet wird, pasteurisieren große Supermärkte und viele Geschäfte Honig, aber die Pasteurisierung verursacht eine Reihe von deutlichen Qualitätseinbußen.

Die Pasteurisierung des Honigs besteht darin, den Honig sechs bis sieben Minuten lang hohen Temperaturen von etwa 78°C auszusetzen und ihn dann schnell abzukühlen. Dieser Prozess tötet Hefe, schmilzt Glucosekristalle (denken Sie daran, dass sie für die Kristallisation verantwortlich sind), zerstört seine Enzyme, Vitamine, Antioxidantien und andere antibakterielle Komponenten. Die Pasteurisierung verzögert also die Kristallisation des Honigs, zerstört aber gleichzeitig einen großen Teil seiner organoleptischen, gesunden und heilenden Eigenschaften.

Die Zerstörung der Hefe verhindert die Gärung des Honigs. Aber auch Verpackungsunternehmen nutzen dieses Verfahren, um die gesetzlichen Feuchtegrenzwerte weiter anzupassen, d.h. Wasser hinzuzufügen, um die Wirtschaftlichkeit des Honigs zu erhöhen. Ein Qualitätshonig mit niedrigem Wassergehalt wird hinzugefügt, und wir bekommen mehr Honig.

Die Pasteurisierung zerstört die feinen und angenehmen Aromen, die in jeder Sorte von rohem Honig verborgen sind. Es ist auch verantwortlich für die Zerstörung von Enzymen, die entweder die Bienen oder die Blüten selbst, die für die Aktivierung von Vitaminen und Mineralien verantwortlich sind, verhindern.

In unserem Geschäft El Cortijuelo de San Benito in Las Rozas de Madrid finden Sie die größte Auswahl an Rohhonig in Spanien und Europa, gängige Sorten wie Orangenblütenhonig, Heidekraut, Eukalyptus, Lavendel, Rosmarin und Thymian und andere weniger gängige Sorten wie Lindenhonig, Manuka und Koriander, genau über 30 Sorten aus verschiedenen Teilen Spaniens und Europas.

Ökologischer Rohhonig

Viele Landwirte kennzeichnen ihren Honig aus wirtschaftlichen Gründen nicht als Bio-Honig, obwohl sie diese Kontrollen leicht überstehen würden. Es stimmt, dass Bio-Rohhonig von enormer Qualität ist und strenge Qualitätskontrollen durchlaufen hat, aber es stimmt auch, dass wir, wenn wir den Honig direkt von einem Imker kaufen, sehr sicher sein können, dass er keine Spuren von Antibiotika enthält. Wir müssen berücksichtigen, dass der Einsatz von Antibiotika in der Imkerei sehr kontrolliert ist und nicht wahllos eingesetzt werden kann.

Bio-Honige, die pasteurisiert und nicht roh sind, machen dagegen wenig Sinn. Ein Honig, auch wenn er organisch ist, aber pasteurisiert wurde, hat viele seiner Eigenschaften verloren. Wenn wir zwischen pasteurisiertem Bio-Honig und nicht-biologischem Rohhonig wählen müssen, würde ich immer empfehlen, Rohhonig zu wählen.

In unserem Online- und Physical-Shop bieten wir jedoch die größte Auswahl an konventionellem und biologischem Rohhonig unpasteurisiert in Spanien und Europa.

Neben unserem Blog empfehlen wir auch den folgenden Link von der Zeitung El País über Lebensmittel (País sobre alimentación)

Gefahren von rohem Honig

Die Gefahren von rohem Honig, wenn der Imker seine Anlagen unter optimalen Bedingungen hat, sind Null. Dies ist nicht der Fall bei Honigen, die an Orten gelagert oder verpackt werden, die nicht über ausreichende Reinigungsbedingungen verfügen, da roher Honig Bakteriensporen speichern könnte und wenn eine Person rohen Honig mit Bakteriensporen einnimmt, entwickeln sich diese Bakteriensporen und verursachen eine sehr ernste Infektion in der Person.

Aus diesem Grund müssen wir hochwertigen Rohhonig unpasteurisiert  von zuverlässigen Imkern konsumieren. Wir haben alle unsere Imker besucht und nach ihren Gesundheitsdaten gefragt, um die höchste Qualität und Lebensmittelsicherheit der Rohhonige zu gewährleisten, die wir in unserem Mustergeschäft in Las Rozas de Madrid und im Online-Shop verkaufen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.