Der Honig mit getrockneten Früchten ist ein Honig, der normalerweise aus Orangenblüten oder multifloralen Früchten besteht, die mit verschiedenen getrockneten Früchten einer Art oder mehreren zur gleichen Zeit hinzugefügt wurden. Die Nüsse, die unseren Honigsorten zugesetzt werden, sind: Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse, Pinienkerne und Trüffel.

Unser Rohhonig mit Nüssen und Trockenfrüchten

Unser Rohhonig mit Früchten ist ein Qualitätshonig, d.h. roh oder rein, wie er oft umgangssprachlich genannt wird, dem Qualitätsnüsse zugesetzt wurden.

Das Aroma und der Geschmack der Nüsse wird durch den Honig verstärkt, was zu einer köstlichen und gesunden Süße führt.

Vorteile und Eigenschaften von Honig mit Nüssen und Trockenfrüchten

Zu den großartigen Eigenschaften des Honigs, die Tees, Bakterizide und Antiseptika energetisieren, kommen die Eigenschaften der Nüsse hinzu. Letztere sind reich an Antioxidantien, Ballaststoffen, Proteinen und essentiellen Fettsäuren.

Diese Süßigkeit, die sehr gesund ist, sollte nicht für ihre hohe Energieaufnahme missbraucht werden.

Empfehlungen für Honig mit Nüssen und Trockenfrüchten

Honig mit Nüssen und Trockenfrüchten ist so köstlich, dass man ihn schlicht und einfach haben kann. Wir empfehlen ihn zur Zubereitung von Toast und zur Begleitung von Keksen und Muffins.

Indikationen

Honig verfällt nicht, aber Nüsse haben ein Verfallsdatum und können ranzig werden. Die mit Honig bedeckten Nüsse sind fein, aber da die Dichte der Nüsse geringer ist, können die oberflächennahen Nüsse mit der Luft in Kontakt kommen und somit ranzig werden. Wenn die Nuss ranzig schmeckt oder riecht, verwerfen Sie diese oberste Schicht Honig mit Nüssen.

Herkunft

Unser Honig mit Nüssen und Trockenfrüchten wird von folgenden Imkern gewonnen, die diese Mischung selbst zubereiten: von unserem Imker in Cádiz, von unserem Imker in Córdoba und schließlich von unserem Imker in Valencia.