Rosmarin-Honig ist ein Naturprodukt, das die Bienen in ihren Mägen mit dem Nektar der Rosmarinblüten produzieren.

1. Unser roher Rosmarin-honig

Im Folgenden zeigen wir Ihnen die wichtigsten Eigenschaften dieser Rosmarin-Rohhonige:

a) Farbe:

Der Rosmarinhonig hat eine sehr klare Farbe, die, wenn er einige Jahre kristallisiert, eine weiße Farbe annimmt.

b) Aroma

Sein Aroma ist nicht sehr intensiv und von mittlerer Persistenz, umso mehr Kampfer, je mehr Rosmarin er hat, zusammen mit blumigen Tönen. Bei der Verkostung kann man die Intensität seiner Aromen schätzen, die außer dem süßen Geschmack keine weiteren geschmacklichen Beiträge haben. Ebenso kann dieser Honig eine gewisse Bitterkeit haben, wenn er einige Mandeln enthält.

c) Rosmarinpflanze

Ebenso ist Rosmarin eine kleine, für das Mittelmeerklima typische Pflanze, die an den Hängen und niedrigen Hügeln des Mittelmeerbeckens wächst. Sie wird nach ihrer Zerstörung in der Regel von Steineichen und Sträuchern, wie z.B. Steinrosen, begleitet.

In Spanien ist sie in allen Gebieten mit mediterranem Klima bis zu 1500 Metern Höhe zu finden.

d) Blühen

Rosmarin blüht fast das ganze Jahr über. Obwohl die große Blüte im frühen Frühjahr beginnt. Deshalb wird der Rosmarinhonig Ende April bis zum Sommeranfang geerntet. Die Ernte wird mehr oder weniger kontinuierlich sein, je nach den Niederschlägen des jeweiligen Jahres.

Unten sehen Sie ein Video über Rosmarin

Video: Rosmarinblüten

e) Kristallisation

Dieser Honig kristallisiert schnell und feinkörnig, wenn er viel Mandelpollen hat, oder dickflüssig, wenn er reich an Radieschen ist. Daher ist es im Herbst und Winter normal, dass es sich kristallisiert hat.

f) Zielpopulation

Dieser Honig ist für jeden geeignet. Bei Personen unter 2 Jahren bitten wir Sie, Ihren Arzt zu konsultieren.

g) Ökologisch oder konventionell

Wir verfügen über diesen Rosmarinhonig in biologischer oder konventioneller Form.

2. Vorteile und Eigenschaften

Rosmarinhonig ist ein Naturprodukt, und seine Eigenschaften sind auf zwei Gründe zurückzuführen. Erstens, seine Verfassung als Honig. Der zweite Grund liegt in den Bestandteilen, die er aus dem Nektar der Rosmarinblüten gewinnt.

Die Volksweisheit, einzelne Forscher und die Erfahrung von Generationen haben bekannte Verwendungen von Honig nachgewiesen. Verwendungen, die wir als nächstes sehen werden:

  • Halsschmerzen und andere Atemwegserkrankungen: Rosmarinhonig hilft wie alle Honige bei Halsschmerzen und anderen Atemwegserkrankungen.
  • Verdauung: Nach der Erfahrung vieler Imker ist ein solcher Honig verdauungsfördernd.
  • Reich an Lithium: Lithium ist ein Mineral, das in der Medizin weit verbreitet ist. Es hilft bei der Behandlung von psychischen Erkrankungen und verbessert das Gedächtnis. Obwohl aus meiner Sicht die beste Methode für das Gedächtnis das Gedächtnistraining ist.

All diese Eigenschaften sind jedoch weder von einer staatlichen Behörde noch von der pharmazeutischen Industrie zertifiziert.

Sicher ist, dass Honig vorteilhaftere Komponenten als Glukose und Fruktose liefert. Denn in ihm finden wir Vitamine, Enzyme und andere Bestandteile. Deshalb ist sie viel vorteilhafter als Zucker.

  • Rosmarinhonig für die Kehle:

Rosmarin-Honig ist sehr geeignet, um Halsschmerzen zu heilen. Dazu empfehlen wir, in einem Basso aus warmem Wasser einen Löffel Rosmarinhonig und den Saft einer halben Zitrone zu mischen. Auf Wunsch können Sie auch auf Wasser verzichten und die Mischung aus Zitrone und Honig direkt herstellen.

3. Empfehlungen

Dieser Honig ist ideal für diejenigen, die einen süßen und milden Geschmack und aromatische Gerichte suchen.

Große Köche empfehlen diese Honigsorte zu gegrilltem Fleisch, Tataren und Desserts mit Obst.

4. Indikationen

Rosmarinhonig kann die Spannung leicht erhöhen. Menschen mit Bluthochdruck sollten es nicht missbrauchen. Darüber hinaus ist roher Rosmarinhonig einer der am schnellsten zu kristallisierenden. Aus diesem Grund ist es normal, dass Sie es kristallisiert oder in einem fortgeschrittenen Kristallisationsprozess finden.

Wenn Sie hingegen möchten, dass es sich in einem flüssigen Zustand befindet. Sie sollten es in ein Wasserbad stellen und an einem warmen Ort aufbewahren. Schließlich sollten Sie ihn an einem trockenen Ort aufbewahren, damit der Honig nicht nass wird, was ihn verderben könnte, da er gären könnte.

5. Herkunft des Honigs

Wir bringen diesen fantastischen Honig von Rosemarin von den folgenden Imkern:

  • Apícola Moreno: Imker mit Sitz in Brihuega, einer schönen Stadt in Guadalajara.
    Valderomero: Auch in Alcarria gelegen, genau in Sigüenza. Es versorgt uns auch mit Honig mit der Herkunftsbezeichnung der Alcarria.
  • Rancho Cortesano: Unser dritter Imker befindet sich in der Provinz Cadiz und versorgt uns mit Bio-Rosmarinhonig.

Alle unsere Imker wurden besucht und haben ihre Einrichtungen gesehen. Deshalb können wir sicher sein, dass sie uns authentischen Honig verkaufen, ohne jegliche Manipulation.

Schließlich, wenn Sie ein Imker sind und einen guten Honig haben, können Sie uns kontaktieren und wir werden erwägen, ihn in unseren Katalog aufzunehmen.